Sinnlosigkeit

Ich weiß nicht, was ich will.
Weiß nicht, wohin ich gehöre.
Wo es mich hinzieht.
Wo ich bleiben möchte.

Bisher riss mich immer der Gedanke daran, einen Freund zu haben aus meiner Sinnlosigkeit. Ich machte ihn zum Mittelpunkt des Lebens. Das hielt mich am Leben. Gab einen kleinen Sinn. Auch wenn die Frage, was ich erwarte, was ich haben möchte ständig auftauchte und ich sie nicht beantworten konnte.
Und nun bricht das ganze. Und ich kann es nicht aufhalten. Will ich es?
Ist er noch mein Mittelpunkt? Habe ich andere? Was ist mir wichtig?
Ich kann das nciht beantworten. Ich lebe vor mich hin. Und das will ich nicht. Ich möchte ERleben. nicht nur leben...
16.10.06 08:42
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


shekaina / Website (16.10.06 10:32)
jemand sagte mir mal und dann ist es so... so als würde es sich nicht lohnen nur für sich selbst zu leben.

ich glaube, es stimmt ein bisschen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen